Aktueller Stand

Immer wieder werden wir gefragt, was der aktuelle Stand ist. Jens Hapke, Pressesprecher des RVR, berichtet gegenüber VeloCityRuhr.Net, dass der RVR aktuell in intensiven Verhandlungen über den Ankauf der Trasse ist. Parallel dazu wird am Förderantrag zum GRW gearbeitet, der noch vor der Sommerpause bei der zuständigen Bezirksregierung in Arnsberg eingereicht werden soll. Wenn die entsprechende Bewilligung kommt, könnten im Herbst/Winter 2017/2018 die Rodungsarbeiten – das Freischneiden der Trasse – beginnen.

Über Norbert Paul 53 Artikel
Norbert Paul ist per PGP-Schlüssel erreichbar (Testphase) über die E-Mail-Adresse norbert.paul@velocityruhr.net

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*