Baubeginn für ersten und zweiten Bauabschnitt frühestens im Sommer

Die Ruhr Nachrichten berichten morgen (in der Medienübersicht), dass nun Probleme bei der Förderung geklärt sind und nun voraussichtlich parallel mit dem erste und zweiten Bauabschnitt begonnen werden soll. Vielleicht 2021 wird dann der erste Abschnitt freigegeben.

Über Norbert Paul 68 Artikel
Norbert Paul ist per PGP-Schlüssel erreichbar (Testphase) über die E-Mail-Adresse norbert.paul@velocityruhr.net

6 Kommentare

  1. Meine Anfrage zum Baubeginn wurde vom Stadtplanungs- und Bauordnungsamt der Stadt Dortmund schnell und freundlich beantwortet (Zitat):
    „Es ist soweit richtig, dass ein Baubeginn für den Sommer 2020 vorgesehen war. Leider gab es kleine Verzögerungen weshalb sich ein Baubeginn nochmal verschiebt.
    Aktueller Stand sieht wie folgt aus:
    Die Planungen laufen bereits und ab Oktober wird es eine erneute Rodung geben. Anschließend steht der Baubeginn an.“
    Es besteht also weiter Hoffnung!

  2. Hallo,
    zufällig zeitgleich mit Hrn. Hemmer habe ich beim RVR angefragt und ebenso eine freundliche Antwort erhalten:
    „tatsächlich sind wir mit dem Bau – auch bedingt durch die Corona Pandemie – etwas im Rückstand. Mit der Umsetzung der Planung soll aber noch in diesem Jahr angefangen werden. Die Fertigstellung wird sich allerdings noch bis Sommer des nächsten Jahres hinziehen.“

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*