Kein Bild

Anschluss an U 47

16. September 2018 Norbert Paul 0

Aktuell läuft ein Dialogverfahren zum barrierefreien Ausbau der Haltestellen entlang der B 1 von Kohlgartenstraße bis Stadtkrone Ost, sodass man noch nichts endgültiges sagen kann. Die Stadtverwaltung präferiert zwar den Neubau der Brücken, schlägt aber auch an der Haltestelle Lübkestraße einen Ampel vor statt der Brücke. Auch die die Vorschläge der Initiative B1 Plus und der Lärm- und Abgasschutzgemeinschaft  B 1-Initiative Dortmund e. V. sehen eine Ampel vor. Die Vorschläge unterscheiden sich vor allem hinsichtlich der Lage der Gleise und Bahnsteige. So ist es sehr wahrscheinlich, dass man nördlich und südlich der B1 den Gartenstadtradweg verlassen kann und dann auf der Südseite [Weiter lesen]

Kein Bild

Hintergründe zu den Rodungen

15. September 2018 Norbert Paul 0

Inzwischen gibt es eine Antwort der Verwaltung zur Anfrage, die sich mit der Rodung befasste. Das die Rodung  zu radikal wirkt, hat auch was damit zu tun, dass in den letzten Jahren der Verkehrssicherungspflicht nicht umfassend nachgekommen wurde durch den Voreigentümer. Zudem wurden im Zug der  Freilegung der Trasse auch Bäume mit Schädlingsfall entfernt.

Kein Bild

Bürgerwerkstatt 2016

17. August 2018 Norbert Paul 0

Der Umbau der alten Bahntrasse beschäftigt nun schon länger die Bevölkerung. So gab es bereits 2016 eine Bürgerwerkstatt. Download des Flyers

Kein Bild

Sachstand Anfang 2016

17. August 2018 Norbert Paul 0

Falls es jemand interessiert: Anfang 2016 gab es einen Sachstandsbericht zum Gartenstadtradweg, der ein paar Infos zur Historie der Finanzierung bereit hält.

Kein Bild

Planungsleistungen in Ausschreibung

16. August 2018 Norbert Paul 0

Aktuell schreibt der RVR die konkrete Planung für den ersten 1. Bauabschnitt: Phoenix-See – Paderborner Straße aus. Das Büro hat bis zum 30. 09. 2020 Zeit, seine Leistung zu erbringen, zu der auch die Bauüberwachung gehört. Bewerben kann man sich bis morgen um 12 Uhr. Obwohl weitesgehend feststeht, was zu planen ist, wird es eine Vorauswahl nach Preis- und Leistung geben. Das genaue Leistungsverzeichnis gibt es erst zur zweiten Runde, in derjenige gewinnt, der am knappsten kalkuliert. Es gab bereits ein Ausschreibungsverfahren, dass aufgrund veränderter Bedingungen wieder aufgehoben wurde. Die zuletzt angestrebte Realisierung bis Ende nächsten Jahres ist nach dem [Weiter lesen]

Kein Bild

Aktueller Zeitplan

13. Juni 2018 Norbert Paul 0

Die bisherigen Ankündigungen für den ersten Bauabschnitt können nicht eingehalten werden. Nun ist eine Realisierung bis Ende 2019 angestrebt. Unter Vorbehalt der Förderung ist der zweite Bauabschnitt für 2019-20121 zur Planung und Realisierung geplant, der dritte dann 2020-2022.

Kein Bild

Anfrage zur Fällung von Bäumen

22. April 2018 Norbert Paul 1

SPD und Bündnis 90/Die Grünen fragen in der kommenden Sitzung der Bezirksvertretung nach, warum Bäume gefällt werden. Die Anwohnerinnen und Anwohner der Gartenstadt-Süd nehmen mit Erschrecken zur Kenntnis, dass auf der Trasse des Gartenstadtradweges im Bereich des Plettenbergweges [Gemeint ist wohl die Plettenbergstraße] und der Schwarzen-Becker-Straße eine massive Abholzung stattgefunden hat. Selbst bis zur Böschungsoberkante haben Rodungen stattgefunden. Wenig nachvollziehbar erscheint, dass selbst für sieben Meter Gartenstadtradweg derart großräumig Bäume gefällt werden mussten. Folgendes ist bitte zu beantworten: a) Gibt es eine rechtliche Grundlage für die Rodungen, wie wird die Situation von Stadtgrün bewertet?? b) Wie sieht das zukünftige Bepflanzungskonzept aus, sind Neuanpflanzungen von Bäumen geplant?? Jedem Lokalpolitiker [Weiter lesen]

Kein Bild

Infoveranstaltung

11. April 2018 Norbert Paul 0

Am Donnerstag, den 19.04.2018 findet um 19:00 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Geh- und Radweg von der Westfalenhütte zum Phönix-See im KGV „Hans Böckler“, Johannes Gronowski-Str. 11 statt. Was geplant ist, woher der neue Rad- und Fußweg verläuft und welche Vorteile das alles bietet, berichten in der gemeinsamen Veranstaltung der SPD Hörde-Nord und der Siedlergemeinschaft Am Sommerberg/ Am Winterberg (SG 123) Herr Heinz-Dieter Düdder vom der SPD Ratsfraktion  Dortmund und Frau Wetzold-Schubert, Arbeitsgemeinschaft Amphibien- und Reptilienschutz in Dortmund (AGARD).